Montag, 30. Dezember 2013

Freitag, 13. Dezember 2013

Wege

Ich finde Wege. In Leben. In Momenten. Diese halte ich fest. Mit meinem IPhone.
Nicht als Fotograf. Als Beobachter. Zufällig. Ohne Choreographie.
Ich halte nichts von Instagram. Ich bin nicht auf Facebook. 

Ein digitales Foto muss gedruckt sein, um wahr sein zu können!
Gleichwohl muss vorerst der Blog als Plattform reichen...

Was mich als Wegfinder nicht interessiert, ist die fotografische Perfektion. Mich interessiert die Möglichkeit der unvermittelten Dokumentation. Ehrlich und unbehandelt. Ohne Belichtungs- und Überblendungsfinessen.
Kein Photoshop und keine Nachbehandlung. Ich nutze zuweilen Hipstamatic, fast immer in der Zufallskonfiguration.
Die Abfolge ist immer gleich: ein besonderer Moment, das Telefon hervorholen, zwischen Hipstamatic und dem Iphone Foto-Modus entscheiden, abdrücken, das Telefon wegstecken.
Das war´s.




S I E H E 
DEN OBEREN REITER "WEGE"

Mittwoch, 4. Dezember 2013

art is arbitrary - is it not?


Some art is arbitrary









SOME IS NOT








-->